Rettungsfähigkeit 2018

Wir bieten unseren Mitgliedervereinen (Übungsleiter/-innen, Helfer/-innen) durch den Lehrgang zum Nachweis der „Rettungsfähigkeit vor Ort“ die Möglichkeit den Schwimmunterricht bzw. Übungsstunden verantwortlich zu begleiten.
2018 finden die Abnahmen  der Rettungsfähigkeit regelmäßig im Leistungszentrum in Köln zu den ausgeschriebenen Terminen  statt.  Weitere Termine stehen zur Verfügung, bitte anfragen. 

Zu den Terminen 

Schwerpunkte bei den Lehrgängen sind:

* Gefahrenerkennung im Schwimmbad
* Einleitung der Rettungskette
* Strecken – und Tieftauchen
* Abschleppen und Bergen
* Vermeidung von Umklammerung
* Durchführung einer kombinierten Übung als Zusammenfassung aller gelernter Teilkompetenzen: Schwimmen, Tauchen, Abschleppen, Bergen
* 1. Hilfe einschließlich der Herz-Lungen-Wiederbelebung

Der Nachweis der 1. Hilfe kann über jede Rettungsorganisation (9 Stunden) erbracht werden. Dies ist für die Vereine über die Berufsgenossenschaft kostenfrei.

Die Gebühren für Mitgliedsvereine im Schwimmbezirk Mittelrhein pro Teilnehmer 10€ 

Gebühren für Lehrer, die im Erlass festgelegt ist 60 €

 

Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen und Anmeldungen:

Andrea Stockmann
Tel.: (0 22 37) 92 24 84
breitensport@schwimm-mit.de

Weiterhin besteht natürlich die Möglichkeit den Lehrgang vor Ort durchzuführen. Sprechen Sie uns an!

Die Gebühren für Mitgliedsvereine vor Ort:

Mindestens 150 € bei bis zu 10 Teilnehmer
jeder weitere Teilnehmer 15 € 
zzgl. Fahrtkostenerstattung des Referenten

Allgemeine Information zur Organisation „Lehrgang vor Ort“

* Der Lehrgang findet in Ihrem Schwimmbad statt:
* Sie stimmen den Termin mit den Ansprechpartnern ab
* Sie melden die Teilnehmer (Liste) an den Referenten
* Sie sichern die Wasserzeit  und einen Raum für die Theorie.(Das kann auch eine Sammelumkleide sein)